Update 03.04.2022

Mit Inkrafttreten der neuen „Corona-Basisschutzmaßnahmenverodnung“ des Landes Hessen am 02.April 2022 entfallen die bisherigen Auflagen und es ist den Sportvereinen freigestellt, ein Hygienekonzept umzusetzen. Aufgrund der immer noch sehr hohen Inzidenzen haben wir uns dazu entschieden, die Maßnahmen zwar zu lockern, aber nicht ganz auf ein Hygienekonzept zu verzichten. Wir hoffen auf euer Verständnis.

Daher gelten ab sofort folgende Regelungen für die Teilnahme an unseren Sportstunden:

  • Der 3G-Nachweis entfällt und es muss kein Impf-, Genesenen- oder Testnachweis vorgelegt werden. Schüler müssen das Testheft ebenfalls nicht mehr vorlegen.
  • Teilnehmen dürfen nur Personen, die
    • nicht positiv auf das Corona-Virus getestet wurden,
    • keine Krankheitssymptome aufweisen oder bemerken, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hindeuten könnten (v.a. Husten, Geschmacks-/Geruchsverlust, einschlägige Symptome einer Erkrankung der Atemwege, Fieber sowie Symptome einer Erkrankung des Magen-Darm-Traktes),
    • innerhalb der letzten sieben Tage keinen Kontakt von mehr als 15 Minuten zu einer Person hatten, die mittels eines PCR-Tests positiv auf das Corona-Virus getestet wurde.

Weiterhin gelten folgende Regelungen:

  • Betreten und Verlassen der Halle nur mit Maske (Kinder ab 6 Jahren)
  • Einhaltung und Beachtung der Abstandsregeln
  • Möglichst in Sportkleidung zu den Stunden erscheinen und Schuhe in der Halle wechseln
  • Die Halle soll möglichst nicht von Begleitpersonen betreten werden
  • Aufenthalt im Eingangsbereich und den Umkleiden möglichst kurz halten. Das gilt auch für Kinder. Daher bitte möglichst pünktlich zu den Stunden erscheinen (Eltern-Kind-Turnen: 15 Uhr; Kinderturnen I: 16 Uhr; Kinderturnen II: 16.45 Uhr)
  • auf Begrüßungs- und Abschiedsrituale mit Körperkontakt verzichten 
  • die Halle umgehend verlassen, wenn das Training abgeschlossen ist



Datenschutzerklärung